Die Datenschutzpolitik der BBU

Die Babeș-Bolyai Universität hat die vorliegende Cookie-Nutzungspolitik angenommen, welche zusammen mit der Datenschutzpolitik der Babeș-Bolyai Universität ein Rahmen für eine gute Funktionierung und Verwendung der Webseite www.ubbcluj.ro entwickelt.

Einleitung

Die Babeș-Bolyai-Universität ist eine Einrichtung der höheren Bildung aus Rumänien, mit dem Sitz in:

Adresa: Str. Mihail Kogălniceanu, nr. 1, 400084, Cluj-Napoca, România
Tel: +40 264 405 300
Fax: +40 264 591 906
E-mail: dpo@ubbcluj.ro

Die Babeș-Bolyai-Universität aus Cluj-Napoca (Klausenburg), genannt weiterhin BBU, umfasst 21 Fakultäten sowie eine Reihe von Stellen und Zentren die zum bestmöglichen Ablauf einer höchstqualitativen Bildung beitragen. Die Organisationsstruktur der BBU kann unter folgenden Links eingesehen werden:

Aufgrund der Bestimmungen der EU-Richtlinie 679/2016 (DSGVO) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 in Betreff des Datenschutzes privater Personen in der Bearbeitung personenbezogener Daten sowie der freien Bewegung dieser Daten, durch die Aufhebung der Direktive 95/46/CE (allgemeine Vorschriften zum Datenschutz), sowie der Einhaltung des Rechts auf eine Intimsphäre auf familiärer und privater Ebene, so wie dies im Artikel 26 der Verfassung Rumäniens vorgesehen ist, hat die BBU die vorliegende Politik im Bereich des Datenschutzes beschlossen.

Die Datenschutzpolitik bietet Informationen über die persönlichen Daten welche wir beim Besuch der BBU-Website (www.ubbcluj.ro), erheben, die Modalitäten auf welchen diese Daten verwendet und verteilt werden, sowie die Rechte die Sie bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit der Allgemeinen Verordnung zum Datenschutz (EU) 679/2016 des Europäischen Parlaments und des Rates (GDPR) und mit der nationalen Gesetzgebung haben.

Die hier vorgestellte Datenschutzpolitik wird für die Website www.ubbcluj.ro angewendet. Die Websites der jeweiligen Fakultäten der Universität, der Departments, Direktionen, Zentren oder anderer Stellen der BBU (diese Websites werden durch Adressen mit dem folgenden Format identifiziert – www.name.ubbcluj.ro)

  • Falls keine personenbezogene Daten, zusätzlich zu denen, welche im Abschnitt 1 definiert werden, erhoben werden – werden die Bestimmungen dieser Politik zum Datenschutz umgesetzt.
  • Falls durch die Websites der Fakultäten, Departments, Direktionen, Zentren usw. zusätzliche personenbezogene Daten zu denen vom Abschnitt 1 erhoben werden, werden diese Stellen ihre eigene Politik im Bereich des Datenschutzes ausarbeiten oder zusätzliche Informationen zur Art und Weise liefern, auf welcher die personenbezogenen Daten in ihren Rahmen erhoben, verarbeitet und/oder verteilt werden; diese Politiken werden, falls die Situation dies voraussetzt, die vorliegende Politik zur Datenschutz einhalten oder ergänzen.

Für zusätzliche Informationen zum Aufbau der Fakultäten der BBU und die Anwesenheit derselben im Internet sind Sie gebeten, den Aufbau der BBUeinzusehen.

Die Datenschutzpolitik erklärt::

1.  Den allgemeinen Rahmen und die Prinzipien der Bearbeitung personenbezogener Daten
2. Welche Art von personenbezogene Daten werden durch die Website erhoben?
3. Warum und wie verwendet die BBU die erhobenen Daten?
4. Wie lange werden die personenbezogenen Daten bearbeitet?
5. Transfer der personenbezogenen Daten
6. Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten
7. Die Politik betreffend den Zugang der Minderjährigen (Personen unter 16 Jahren laut EU-Bestimmung)
8. Die Anwesenheit der BBU in Social media und auf Mediakanälen
9. Verbindngen mit anderen Websites
10. Angaben und Modalitäten der Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der BBU
11. Änderungen in der Datenschutzpolitik.

1. Allgemeiner Rahmen und Prinzipien der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die im Folgenden verwendeten Begriffe haben die Bedeutungen die in der Datenschutzverordnung Nr. 679/2016 aufgeführt sind und werden in demselben Sinn auch in der Datenschutzpolitik der BBU verwendet:

  • Personenbezogene Daten (DCP): bedeuten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;
  • Verarbeitung: bedeutet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  • Verantwortlicher: die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet
  • Einschränkung der Verarbeitung: die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
  • Empfänger: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht;
  • Dritter: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Die Babeș-Bolyai-Universität, als Verantwortlicher in der Bearbeitung personenbezogener Daten hält sich an die Prinzipien des Datenschutzes und bietet den organisatorischen und informatischen Rahmen für deren Bearbeitung unter sicheren und geschützten Bedingungen. Die durch die Websites der BBU bearbeiteten personenbezogenen Daten sind:

  1. legal, gleichberechtigt und transparent gegenüber den betroffenen Personen erhoben, durch die Einhaltung des Rahmens und der Erfordernisse des guten Ablaufes der Lehre und der Transparenz der Evaluationen;
  2. gesammelt zu präzisen, expliziten und legitimen Zwecken und werden anschließend nicht zu einem mit diesen Prinzipien nicht kompatiblen Zweck bearbeitet; die spätere Bearbeitung zu Archivzwecken im öffentlichen oder historischen Interesse, oder zu statistischen Zwecken ist mit den anfangs festgelegten Zwecken nicht inkompatibel (Art. 89 Abs. 1. „Zweckgebundene Beschränkungen”);
  3. entsprechend, relevant und auf das Notwendige beschränkt im Vergleich zu den Zwecken, zu welchen diese bearbeitet werden („die Reduktion der Daten auf ein Minimum”);
  4. genau und, falls notwendig, aktualisiert; es müssen alle Maßnahmen getroffen werden, damit die personenbezogene Daten, welche nicht der Wahrheit entsprechen hinsichtlich der Zwecke zu welchen diese bearbeitet sind, umgehend gelöscht oder berichtigt werden („der Wahrheit entsprechend”);
  5. 5. Verwahrt in einer Form, welche die Identifizierung der jeweiligen Personen eine Zeit lang ermöglicht, die nicht länger ist als die Erfüllung der Zwecke für welche die Daten erhoben wurden; personenbezogene Daten können für längere Zeitspannen gespeichert werden, falls diese für Zwecke des öffentlichen Interesses, für wissenschaftliche oder historische Zwecke gemäß Art. 1 Abs. 1 archiviert werden, unter der Bedingung der Anwendung entsprechender technischer und organisatorischer Maßnahmen gemäß Verordnung 679/2016 der EU zwecks Wahrung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen („Beschränkung der Speicherung”);
  6. 6. bearbeitet auf einer Art und Weise welche die entsprechende Sicherheit der personenbezogenen Daten, eischließlich des Schutzes vor einer nicht autorisierter oder illegalen Bearbeitung und gegen den Verlust, die Zerstörung oder unfallsbedingter Beschädigung, durch entsprechenden technischen oder organisatorischen Maßnahmen gewährleistet („Integrität und Geheimhaltung”).

2. Welche personenbezogene Daten werden durch die Website erhoben?

Die Website der Babeș-Bolyai-Universität erhebt wenige personenbezogene Daten und wir versichern Sie, dass wir diese Informationen zu Zwecken verwenden, welche mit den individuellen Rechten und Freiheiten jeder Benutzer/in, sowie mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 679/2016 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 kompatibel sind.

Die Website der Babeș-Bolyai-Universität verwendet die Dienste von Google Analytics um die Standardinformationen eines Zugriffs und die Details des Verhaltensmodells der Besucher/innen zu erheben. Die Erhebung der Informationen geschieht durch Cookies-Module von Google Analytics. Ein Cookie ist eine spezielle Textdatei, am häufigsten verschlüsselt, welche vom Webserver an den Browser gesendet wird und von diesem zurückgesendet wann immer die Website aufgerufen wird und somit zur Identifizierung eines Endgeräts oder Benutzer/in dient. Diese Textdatei ist passiv – enthält keine Software-Programme, Viren oder Spyware und hat keinen Zugang zu Informationen auf der Festplatte.

Diese Dienstleistung wird verwendet, um Informationen wie die Anzahl der Besucher/innen der Website oder gewisser Seiten, die Profile der Benutzer/innen zu erheben – die IP-Adresse eines Rechners, das angewendete Operationssystem, demographische Angaben, falls der Benutzer/in auf eine der Seiten der Website der BBU durch einen externen Link gelangt ist.

Für weitere Informationen zur Art und Weise auf welcher Google Analytics die erhobenen Daten sammelt und verwendet können Sie folgende Webressourcen einsehen:

Gemäß der Politiken von Google Analytics, „bietet Analytics die Funktion_anonymizelp im JavaScript-Archiv ga.js und ga('set', 'anonymizeIp', true) im Archiv analytics.js, um den Betreiber/innen der Websites die Möglichkeit zu bieten, die IP-Adressen der Benützer/innen unkenntlich zu machen. Diese Funktion wurde entwickelt, um den Betreiber/innen der Websites die Einhaltung der Datenschutzpolitik, und in einigen Ländern, die Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden, welche die Speicherung von Informationen zur kompletten IP-Adresse verhindern können, zu ermöglichen. Die Verbergung/Unkenntlichmachung der IP-Adressen erfolgt gleich nach dem Erhalt der Daten vom Analytics-Netzwerk, bevor eine Speicherung oder Bearbeitung erfolgt” [Quelle: Google Analytics – technische Dokumentation:
https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=ro&ref_topic=2919631].
Die Website der BBU verwendet diese Option um die geltenden Datenschutzgebote einzuhalten.

3. Warum und wie verwendet die BBU die gesammelten Daten?

Die Babeș-Bolyai-Universität verwendet die Informationen in einer angehäuften Form (die Einzelnen können nicht identifiziert werden), um:

  • Nutzerprofile zwecks Anpassung der Inhalte zu erheben;
  • Die Aktivität der Website zu evaluieren;
  • Akademische Analysen und Erhebungen durchzuführen.

Wir verwenden diese Informationen um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website kontinuierlich zu verbessern und um die Sicherheit derselben zu gewährleisten und aufrechtzuerhalten. Die Informationen können im Fall eines Vorfalls oder einer Sicherheitsverletzung verwendet und offengelegt werden.

4. Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Die Babeș-Bolyai-Universität speichert durch die Website keine personenbezogene Daten auf einer direkten Weise. So wie dies im Abschnitt 2 dargestellt wurde, werden die Daten mittels Google Analytics erhoben und unterliegen den Datenschutzbestimmungen dieses Dienstes. Für mehr Details zur Speicherung der Daten in Google Analytics können Sie folgenden Link besuchen: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=ro&ref_topic=2919631

5. Transfer personenbezogener Daten

Alle Fakultäten, Departments und Verwaltungsstellen der BBU sind gemeinsam für die Bearbeitung und Transfer der Daten gemäß Art. 26 DSGVO verantwortlich (gemeinsam Verantwortliche). Auf Antrag kann die BBU eine Zusammenfassung der Grundbedingungen dieses gemeinsamen Kontrollvertrags zur Verfügung stellen. Trotz der gemeinsamen Verantwortung in der Bearbeitung der Daten können diese Bestandteile der BBU nicht als legale Vertreter einer gegenüber die anderen agieren.

6. Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten

Die BBU verfügt über entsprechende Maßnahmen um sich zu vergewissern, dass die Daten der Benützer/innen der Website gegen eines nicht autorisierten Zugangs, der Verwendung, Änderung, einer illegalen oder unfallsbedingten Zerstörung oder Verlustes geschützt sind.

Die BBU setzt Verwaltungs-, Organisations- technische und physische Maßnahmen zum Schutz der Informationssicherheit sowohl auf der eigenen Website, als auch im Rahmen der Einrichtung selbst um. Die Sicherheitsmaßnahmen sind so gestaltet dass ein entsprechendes Niveau an Geheimhaltung, Integrität und Verfügbarkeit der Daten gewährleistet wird.

Trotzdem muss jeder Benützer/in der Tatsache bewusst sein, dass es immer ein Risiko der Weitergabe von Informationen durch das Internet vorhanden ist, und muss dieses Risiko als gegeben annehmen.

7. Die Politik betreffend den Zugang Minderjähriger (unter 16 Jahren, gemäß EU-Definition)

Die Website der BBU erhebt absichtlich keine Daten über Benützer/innen unter 16 Jahren. Falls ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter die BBU die Existenz solcher Daten meldet, wird die BBU alle Maßnahmen zur Löschung dieser Daten treffen. Falls der Verdacht besteht dass die BBU Daten über Personen unter 16 Jahren gesammelt hat, kann die BBU unter der folgenden Adresse kontaktiert werden:dpo@ubbcluj.ro.

8. Die Präsenz der BBU auf soziale Medien und Medienkanälen

Die Babeș-Bolyai-Universität ist auf einer Reihe von Medienkanälen und sozialen Medien vertreten um das Studienangebot, die Tätigkeiten und Events der Einrichtung vorzustellen. Falls Sie auf die Links zugreifen, welche zu den Vorstellungsseiten der BBU in sozialen Medien oder auf Medienkanälen führen, können Sie mittels des persönlichen Profils bei diesen Diensten identifiziert werden und unterliegen der Datenschutz- und Nutzungspolitik der jeweiligen Unternehmen.

Die Online-Medien auf welchen die BBU präsent ist, sowie die entsprechende Datenschutzpolitik sind im Folgenden dargestellt:

Facebook

Twitter

Youtube

LinkedIn

Academia.edu

9. Verbindungen zu anderen Websites

LDie Verbindungen zu den Websites von Dritten auf der Website der BBU bestehen zu Informationszwecken und für die Bequemlichkeit der Nutzung. Falls Sie diese verwenden verlassen Sie die Website der BBU und unterstehen der Datenschutzpolitik der jeweiligen Websites. Die BBU hat nicht alle diese Websites von Dritten überprüft, kontrolliert sie nicht und ist für den Inhalt und die Verfügbarkeit derselben nicht verantwortlich. Die BBU genehmigt diese nicht und macht keine Aussagen über diese, über die hier vorhandenen Materialien oder jedwede Folgen der Verwendung derselben. Falls Sie irgendeine dieser Websites von Dritten in Verbindung mit der Website der BBU abrufen, tun Sie das auf das eigene Risiko.

Sie müssen der Tatsache bewusst sein dass diese Datenschutzpolitik andere externe Websites und die Bearbeitung von Daten durch dieselben nach dem Abrufen derselben nicht betrifft. Wir ermutigen Sie, die Datenschutzpolitik jeder besuchten Website einzusehen.

10. Angaben und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der BBU

Falls Sie Fragen haben oder Informationen zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, können Sie den Datenschutzbeauftragten der Babeș-Bolyai-Universität unter folgenden Mailadresse kontaktieren: dpo@ubbcluj.ro.

Datenschutzbeauftragter

Babeș-Bolyai-Universität – Cluj-Napoca/Klausenburg

Adresa: Mihail Kogălniceanu-Str., Nr. 1, 400084, Cluj-Napoca/Klausenburg, Rumänien
Tel: +40 264 405 300
Fax: +40 264 591 906
E-mail: dpo@ubbcluj.ro

Wir bitten Sie, in Ihren Anfragen an uns keine empfindliche personenbezogene Daten offenzulegen (wie Religionszugehörigkeit, ethnische oder Rassenzugehörigkeit, oder irgendwelche andere Angaben über den Gesundheitszustand oder die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft).

Die BBU, mittels der Datenschutzbeauftragten, beantwortet diese Anfragen ohne unbegründete Verzögerungen und begründet diese, und falls keine Absicht besteht, der Anfrage Folge zu leisten, wird diese Absicht auch begründet. Falls eine Person eine Anfrage auf elektronischem Weg stellt, werden die Informationen, soweit möglich, auf elektronischem Weg übermittelt, mit der Ausnahme der Fälle in welchen die Antragsteller/in ein anderes Format verlangt.

Falls die Anfragen oder Anträge auf einer offensichtlicher Weise unbegründet oder übertrieben sind, speziell wegen ihrer repetierenden Natur kann der Verantwortliche:

  • eine entsprechende Gebühr für die Deckung der Verwaltungskosten der Übermittlung der Informationen der Abwicklung der Kommunikation, oder für die Durchführung der beantragten Maßnahmen erheben;
  • oder dem Antrag keine Folge leisten

In diesen Fällen obliegt dem Verantwortlichen die Darlegung der unbegründeten oder übertriebenen Natur des Antrags.

Gleichweise hat die BBU die Verantwortung, alle angemessenen Maßnahmen zu treffen, um die Identität einer Antragsteller/in, welche/r den Zugang zu Daten verlangt, zu prüfen, hauptsächlich im Kontext der Online-Dienste und Identifikationen. Ein Verantwortlicher dürfte die personenbezogenen Daten nicht mit dem ausschließlichen Ziel speichern, um auf potentiellen Anträgen reagieren zu können.

11. Änderung der Datenschutzpolitik

Die vorliegende Datenschutzpolitik wurde am 3. Dezember 2018 aktualisiert, Die Babeș-Bolyai-Universität behält sich das Recht vor, die Datenschutzpolitik periodisch zu revidieren und zu ändern.

Jedwede Änderung der Datenschutzpolitik wird durch diese Webseite bekanntgegeben. Wir bitten Sie, diese Seite periodisch aufzusuchen, um den letzten Stand und die vorgenommenen Änderungen zur Kenntnis zu nehmen. 

Copyright © 2018 Babeș-Bolyai Universität Cluj-Napoca, alle Rechte vorbehalten