Das Studentische Kulturleben

Das Theaterensemble
"Business Class"

Treffen und Probeaufführungen:

Mo, Do 19 Uhr, Echinox-Saal, Universităţii-Str. Nr. 7-9
Emil Crişan - emillucicrisan@yahoo.com

 

Eine Berufung? – Theater, Freundschaft und Unterhaltung.
Auf den ersten Blick umfasst das Theaterensemble der Fakultät für Business, BUSINESS CLASS, Studierende von mehreren Fakultäten: Business, Wirtschaftswissenschaften und Geografie. Als Amateurensemble versuchen wir die Komödie zu inszenieren.

Das "Mugurelul"-Folkloreensemble der Studierenden

Adresse: Universitatii-Str. 7-9, Klausenburg
Tel./Fax: 0264-405300 DW 5436
E-mail: ansamblul.mugurelul@ubbcluj.ro
Web: http://mugurelul-folk.stud.ubbcluj.ro/

Leiter : Brasoveanu Alexandru
E-mail : alexandru.brasoveanu@ubbcluj.ro
Tel.: 0723533640

artistische Leitung : Dejeu Zamfir
E-mail : dejeuzamfir@yahoo.com
Tel.: 0744672162

Wie alle Studentenensembles hat unseres eine außerordentliche Eigenschaft: es bleibt immer jung..

Das studentische Folkloreensemble MUGURELUL wurde im Herbst 1969 an der "Babes-Bolyai"-Universität gegründet und ist eines der drei Studierendenensembles aus unserem Universitätszentrum. Während der Jahre hat das Ensemble an unzähligen lokalen und internationalen Festivals teilgenommen und viele Prämien gewonnen. Die gute Laune, der Rhythmus und die Musik, ausgedrückt durch die rumänischen Volkstänze, bilden eine wichtige ethnografische Grundlage mittels welcher die Zuschauer/innen sich ein klares Bild über den geistigen Reichtum des rumänischen Volkes machen können. Das Repertoire umfasst repräsentative Volkstänze aus Siebenbürgen, die Melodien welche von unserem Orchester und Sänger/innen gespielt werden bezeugen den Reichtum und die Schönheit der rumänischen Folklore.

"Das Folklorhaus" – ungarische Tänze und Volkstraditionen

Treffen/Probeaufführungen:

Mo, Mi 20 Uhr, "Apáczai Csere János"-Lyzeum, I.C.Brătianu-Str. Nr. 26 Iszlai Camil Zsolt - iszlaicz3@yahoo.com
Iszlai Camil Zsolt - iszlaicz3@yahoo.com

Was ist DAS FOLKLORHAUS?!

Nicht unbedingt ein Platz, sondern eher die Zeit unserer folklorischen Tätigkeiten, mit einem ausschließlich ungarischen und studentischen Charakter. In diesem "Haus" haben wir keine andere Tätigkeiten als ungarische Volkstänze und –Gesang, Handarbeit, die Fertigung von Perlenketten, die Pflege der Trachten und der uralten Bräuche. Das "Folklorhaus" wurde im Rahmen der "Babeş-Bolyai"-Universität im Jahr 2004 eingerichtet, anfangs mit nur ein Paar Mitgliedern. Ab 2005, durch organisatorische Bemühungen und mit der Hilfe des Herrn Pillich Balázs, dem Leiter des "Szarkaláb"-Ensembles, entstand eine homogene und stabile Gruppe die Ensemble genannt werden konnte. All diejenigen die verstehen dass die Traditionen Siebenbürgens geschätzt und gleichzeitig gepflegt werden müssen, werden im "Folklorhaus" erwartet, die Türe unseres Hauses bleibt offen für alle die sich uns anschließen wollen.

Die Universitäre Literaturtheatergruppe
"Thé-Trupp"

Treffen/Probeaufführungen:

Mo 20 Uhr, Eminescu-Saal, Philologische Fakultät
Univ.-Prof. Dr. Egyed Emese, egyed_emese@upcnet.ro

Die Universitäre Literaturtheatergruppe THÉ-TRUPP nimmt sich vor, artistische Aufführungen durch das Studium der ungarischen- und Weltliteratur zu gestalten. Es wird die Entwicklung der Personalität des Individuums mittels der Theatersprache betont. Die Tätigkeit der Gruppe besteht aus Vorbereitungstreffen (Ansehen von Aufführungen, Treffen mit Theaterspezialisten, Lektüren und Vorbereitung der Theaterevents).

Das Theaterensemble
"Blue Genes"

Treffen/Probeaufführungen:
Angela Mironescu -

"Blue genes" ist ein enthusiastisches Ensemble, die sich von jeder Aufführung provozieren lässt.

BLUE GENES wurde 2004 gegründet, aus dem altruistischen Wunsch der Expression eines Gruppe von Psychologiestudierenden. Für die Studierenden des Ensembles ist das Theater eine Ernst genommene Unterhaltung. Das Theater ist ihre Ausdrucksmodalität. Durch die Kunst kann man die Freiheit des menschlichen Geistes ausdrücken und erlangen.

Die " FSEGA"- Theatertruppe

Treffen/Probeaufführungen:

Mo, Do 19 Uhr, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Doz. Dr. Diana Filip, dafilip@econ.ubbcluj.ro
Alexandra Tîrca, alexandra_tirca@yahoo.com

Noch als eine junge Theatertruppe ist es ihr in kurzer Zeit gelungen, das Stück < Miss . miss > von Ştefan Goanţă zu inszenieren; dies war ihre erste Aufführung und ihr erster Erfolg beim 8. März-Fest 2006 an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Die Truppe wurde im Februar 2006 gegründet.
Die Theatertruppe wird von Doz. Dr. Diana Andrada Filip als Vertreterin der Lehrenden und Alexandra Ţîrca, Liviu Deceanu als Vertreter der Studierenden geleitet.
Regisseur der Truppe ist Lucian Mihai Rad (Student im III. Jahr an der Fakultät für Theater und Ferhsehkunst an der BBU, aus der Klasse der Professoren Cristina Pardanschi und Cornel Răileanu).

Das Folkmusik-Ensemble

Treffen/Probeaufführungen:

Di, Fr 19.30 Uhr, in der Observator-Kantine
Mihaela Comşiţ - ellishor@yahoo.com

Ob wir es wollen oder nicht – die Musik war häufig unser Überleben für das Schöne!

Dies war die Poesie unserer Musik, manchmal Prinzessin, manchmal Aschenputtel. Vielleicht können wir uns in keine andere Musik wiederfinden, vor allem wenn es uns schwer geht, wie in der Folkmusik. Durch einen glücklichen Zufall klingt diese Musik auch jetzt auf der Bühne der Universität, dank der Bemühung zweier talentierter Studentinnen von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Die Psalmengruppe "Hl. Roman Melodul" – byzantinische Musik

Treffen/Probeaufführungen:

So 18 Uhr, Verein "Christiana" Mănăştur
Ionuţ Amarinii - lissandru@yahoo.com

Die Grundlage der Tätigkeit dieser Gruppe ist die byzantinische Musik.

Die Psalmengruppe "Hl. Roman Melodul", gebildet aus Studierenden der Fakultät für Orthodoxe Theologie der "Babeş-Bolyai"-Universität ist seit 4 Jahren tätig und veranstaltet Konzerte, Aufnahmen und Gesang bei den Gottesdiensten.
Die Mitglieder haben sich vorgenommen, ein in den vormaligen Zeiten überall in der kirchlichen Kultur präsentes Kulturerbe wiederherzustellen. Die Säkularisierung des Kultus hat zu einer Beschränkung dieses Phänomens, welches im 19. Jahrhundert in den rumänischen Ländern ihren Höhepunkt feierte, geführt. Mit einer spezifischen Musikalität und einer besonderen Resonanz welche die Zuhörer für das Gebet vorbereiten, ist diese Musik jetzt immer präsenter geworden, ein Trend zu welchem neben den Forscher/innen auch die Interpretengruppen einen Beitrag leisten.

Die Moderne Tanztruppe
"Fusion"

Treffen/Probeaufführungen:

Di, Mi 20 Uhr, Echinox-Saal, Universităţii-Str. 7-9
Andra Suciu - caliope_i@yahoo.com

FUSION ist eine Truppe der modernen Tänze mit Einflüssen der Jazz-Dance und des modernen Balletts. Fusion wurde 2004 ins Leben gerufen und umfasst Studierende von diversen Fakultäten der Universität. Im modernen Tanz sind die Bewegungen frei, die Choreographien sind ein Resultat der Kreativität jedes Choreographen; dies führt zur Entwicklung von wichtigen Eigenschaften wie die Imagination und die Kreativität.

Das Chorensemble "Maxima Moralia" der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Treffen/Probeaufführungen:

Mi, 19 Uhr, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Doz. Dr. Mirela Popa, mpop@econ.ubbcluj.ro

Musik, Tanz, Theater und Poesie sind wichtiger als je.
Der Wert der kulturellen und artistischen Tätigkeiten sowie die Notwendigkeit, diese konsequent zu betreiben werden einstimmig anerkannt und akzeptiert in den Reihen der Studierenden.
Die Kreation erhellt den Geist und treibt den Mechanismus des inneren Lebens voran. Der ästhetische Genuss steigt wenn dieser von mehreren Menschen geteilt wird, so wie es M. Kogălniceanu zeigte: "Die Gesellschaft ist nichts anderes als die einfache und freie Kommunikation der Menschen, der Freude und der Ideen" ("Scrieri alese", 1956).
Die artistischen Eigenschaften der Studierenden als Amateure müssen permanent gepflegt werden. Die Konsequenz in der Durchführung der künstlerischen und kulturellen Tätigkeiten trägt zur Besserung der Beziehungen zwischen den Studierenden, zu einer aktiven Sozialisierung des ganzen Kollektivs bei.

Die Tanztruppe
"FSEGA"

Treffen/Probeaufführungen:

Do 20 Uhr, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Univ.-Assistent Edmond Nawrotzki Torok, ibycos@gmx.net
Doktorandin Angela Filip, flpangela@yahoo.com

 

Die Vokalmusik-Gruppe

Kontaktperson: Andrei Dragusanu, Tel. 0742876865

Eine Gruppe aus 5 Studierenden der Universität, welche diverse Performances im studentischen Bereich leisten.

Der Mediterrana-Zirkel

Treffen: monatlich, an der Philologischen Fakultät
Doz. Dr. Diana Adamek
Interdisziplinäre Forschungen der vergleichenden Bildergeschichten: Bilder des Mediterranen Raumes.

Das Porro-Chorensemble

Treffen/Probeaufführungen: Mi 18 Uhr, Saal 109, Philologische Fakultät
Univ.-Assistentin Varga Ildiko, ildikovus@yahoo.com
Lektor Outi Kultalahti

Der Studentische Fotoclub "Universitatea Cluj-Napoca"

Ing. Mircea Albu, albu_mircea1943@yahoo.com

Am 17. Oktober 1969, in einem schwierigen Moment für die Klausenburger studentische Fotografie, wird auf der Grundlage der Initiative dreier Studenten (Ploscaru Stelian, Toro Zoltán und Mircea Albu) der Fotozirkel der "Babeș-Bolyai"-Universität gegründet. Durch die Betrachtung der Fotografie als eine Ausdruckmöglichkeit mit einer besonderen Expressivität und direktem Zugang zum Publikum aller Alterskategorien, Auffassungen oder gesprochener Sprache, wurde diese Konzeption allen Teilnehmenden vermittelt und nach kurzer Zeit entwickelte sich der Fotozirkel in einem Fotoclub, welches im In- und Ausland Anerkennung gewonnen hat. Die Tätigkeitsbereiche des Fotoklubs umfassen die künstlerische Fotografie, die fotografische Technik und die Verwendung der speziellen Einrichtungen.

Der Eranos-Zirkel

Treffen:

Monatlich, an der Philologischen Fakultät
Univ.-Prof. Dr. Ştefan Borbely, stefanborbely@yahoo.com


Der Zirkel fördert eine interdisziplinäre Öffnung, mit Debatten zu Themen wie die Ideengeschichte, Symbolistik, Religion, vergleichende Mentalitätsstudien, Psychoanalyse, Psychokritik, politische Psychologie, Psychohistorie, Philosophie; Studierende aller Fakultäten können sich an den Debatten beteiligen.

Das Visszhang-Chorensemble

Treffen/Probeaufführungen:

- Ort: "Báthory István"-Lyzeum, Saal 7

- Datum und Zeitpunkt: Montag und Donnerstag 20 Uhr

Weitere Infos: Visszhang-Chorensemble

- Kontaktperson: Molnár Botond (Leiter)

- Telefon: 0723707347

- E-mail: karnagy@visszhangkorus.ro

- Webseite: http://www.visszhangkorus.ro

Die Künstlerbrigade
FSEGA

Treffen/Probeaufführungen: Mi 19 Uhr, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Doz. Dr. Mirela Popa, mpop@econ.ubbcluj.ro
Lektor Dr. Dana Bako, danae@econ.ubbcluj.ro

Literarisch-künstlerischer Zirkel
FSEGA

Treffen:

Mi 19 Uhr, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Lektor Dr. Dana Bako, danae@econ.ubbcluj.ro
Doz. Dr. Mirela Popa, mpop@econ.ubbcluj.ro

Echinox-Zirkel:
- Poesie, Prosa und Literaturkritik

Treffen:
Lektor Dr. Horea Poenar