Die Botschaft des Rektors

Ioan Aurel POP
Ich glaube ehrlich an einer BBU der Zukunft, an einer wahren Burg der akademischen Demokratie, an einem Ort der Inwertsetzung des schöpfenden Geistes und des Respekts gegenüber des Andersseins. Ich bin überzeugt, dass für die Realisierung dieses Vorhabens wir alle nur Mut, Solidarität, das Aufgeben der Schlaffheit, und eine gemeinsame Bestrebung benötigen, gemäß einer Strategie, die wir zusammen durch die Rücksprache mit den Lehrenden, den Studierenden und der Fachleuten im Bereich der Dienstleistungen aufbauen. Es handelt sich um die Implikation Aller, weil wir gemeinsam ein fundamentales Gut besitzen, welches und vereint: wir lieben die Alma Mater Napocensis und sind um ihre Pflege bemüht! "
Univ. Prof. Dr. Ioan-Aurel Pop, Rektor, Mitglied der Rumänischen Akademie.